Eva und Niki sind ein unzertrennliches Paar. Niki genießt es besonders wenn Eva mit ihr lange Spaziergänge unternimmt.

Der ganze Stolz unserer Oma ist ihr Garten und ihre Blumen. Wenn sie sich nicht gerade um ihre Pflanzen kümmert, kümmert sie sich um die Tiere am Hof.

Das Bauernhaus im Zentrum von Kainisch steht bereits seit dem 18. Jahrhundert. Drei Generationen finden in dem Haus Platz.

Am Hof befinden sich ca. 30 Rinder (Braunvieh – Zuchtbetrieb), davon 15 Kühe, der Rest weibliche Jungtiere und Kälber. Auch Hühner, Katzen und natürlich unser Hofhund Niki leben am Bauernhof.

Die artgerechte Haltung und das Wohlergehen unserer Tiere ist uns ein besonderes Anliegen. So leben unsere Rinder seit 1997 im neu errichteten Laufstall im Winter mit viel Auslauf und im Sommer mit täglichem Weidegang.

Die Freude zur Landwirtschaft und zur Natur wird von der ganzen Familie mitgetragen.